21.05.2014

In aller Munde: LORIOT-WEINE.

"Abgezapft und originalverkork(s)t": Ab dem 22. Mai ist der neue Jahrgang der Loriot-Weine im Fehrenbach zu genießen.

Ein Grund zur Freude für alle Loriot-Liebhaber: Am Donnerstag, den 22. Mai 2014 (ab 12 Uhr) ist Verkaufsstart für den neuen Jahrgang der Loriot-Weine. Dann auch im Fehrenbach – das kleine Restaurant, frisch entkorkt und eingeschenkt mit begleitenden Speisen Schluck für Schluck zu genießen.

Pahlgruber und Söhne haben die Weine aus dem Sketch "Vertreterbesuch" wieder "abgezapft und originalverkork(s)t". Nach dem großen Erfolg des Vorjahres gibt es

  • die Oberföhringer Vogelspinne (Riesling)
  • das Hupfheimer Jungferngärtchen (Riesling)
  • den Klöbener Krötenpfuhl (Spätburgunder, Dornfelder) und
  • die Spätlese (Riesling)

Bei der Premiere der Weine zum 90. Geburtstag von Loriot im vergangenen Jahr wurden innerhalb von nur vier Wochen fast 50.000 Flaschen unter www.pahlgruberundsoehne.de bestellt. Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Arbeit des Bremer Roten Kreuzes zu Gute. Durch den Verkauf des Weines wird auch die Werkstatt für behinderte Menschen des DRK-Sozialwerkes Bernkastel-Wittlich unterstützt.

Laut dem Deutschen Weininstitut in Mainz war es damit eine der erfolgreichsten Weineinführungen der letzten Jahre. Die bundesweite Aufmerksamkeit hat auch zu einer ersten Nominierung geführt: Der Deutsche Fundraising-Verband hat das Bremer Rote Kreuz im Rahmen einer Gala in Berlin für die Umsetzung der Idee der Loriot-Weine in der Sparte „Beste Innovation 2014“ mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Die Loriot-Weine kommen „von deutschen Sonnenhügeln frisch auf den Tisch“. Sie stammen aus ausgesuchten, erstklassigen  Mosellagen vom Weingut des DRK-Sozialwerkes Bernkastel-Wittlich, einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen. Es ist das einzige Weingut des Roten Kreuzes weltweit.

Julia Fehrenbach ist bekennender Loriot-Fan und freut sich schon darauf, die "Oberföhringer Vogelspinne", den "Klöbener Krötenpfuhl" oder das "Hupfheimer Jungferngärtchen" Ihren Gästen präsentieren zu dürfen.

WOHLSEIN !

Fon 0211 9894587